Stringkoppelleitung ArCon

ArCon DC PV-Kabel

DC Kabel sind die „Lebensadern“ jeder PV-Anlage. Der Kostenanteil an der gesamten Anlage beträgt nur ein Prozent. Die Installation von minderwertigen Kabeln lohnt sich nicht. Treten erhöhte Kontaktwiderstände oder Kriechstromverluste auf, dann ist die Ersparnis beim Kauf von Billig-Lösungen schnell aufgebraucht.

Das ArCon DC Verkabelungssystem bietet erstklassige Qualität bei einem guten Preis-Leistungsverhältnis. Kein anderes Kabelsystem verfügt über einen vergleichbar hohen Dichtheitsgrad wie unsere in Deutschland gefertigte Arcon-Reihe. Deshalb eignet sich dieses Kabelssystem unter anderem hervorragend für den Bau von Floating PV-Kraftwerken.

ArCon Vorteile

  • Keine Ertragsverluste durch minimale Übergangswiderstände
  • Keine Anlagenausfälle durch extreme Witterungsbeständigkeit
  • Geringer O&M-Aufwand bedingt durch hohen Qualitätsstandard
  • Sehr hohe Lebensdauer, Erwartete Gebrauchsdauer 25 Jahre
  • Bewährtes System
  • Hervorragend geeignet für Floating PV-Kraftwerken
  • 1000 V und 1500 V DC Systemspannung mit TÜV-Zertifizierung
  • Einfach zu integrieren, Baukastensystem mit viel Zubehör
  • Umfassende Produktpalette zur Umsetzung eines 1500 V DC Systems (Modul-Clips, Unterkonstruktionen, DC Kabel)
ArCon TÜV 1500V
ArCon Qualitätsmanagement
ArCon Produktion

Einzigartiger Vulkanisierungsprozess

Vulkanisation

Im einzigartigen Vulkanisierungsprozess werden irreversible chemische Verbindungsbrücken zwischen Kabelmantel und dem ArCon zu erzeugt.

Die Vulkanisierung sichert dauerhafte Dichtigkeit, auch bei mechanischer Beanspruchung und extremen klimatischen Bedingungen. Der ArCon umschließt die Verbindungsstellen mit demselben Werkstoff, aus dem auch die Ummantelung der jeweiligen Photovoltaik-Leitung besteht.

Marcel Heilmann, Fertigungsleiter bei Jurchen Technology

ArCon Produktreihe

Unsere Produktlinie umfasst sowohl Einstrang- (ES Serie) als auch Doppelstrang- (DS Serie) Spleißkabellösungen und Verkabelungszubehör wie z.B. In-line Sicherungen

Floating PV-Kraftwerk
Technische Daten ArCon
Bemessungsspannung bis zu 1.500 V DC
Materialspezifikation EVA-Compound 120 °C, i.A. an DIN VDE 0282-2, HD22.1
Umgebungstemperatur - 40 °C bis + 90 °C
Max. Betriebstemperatur - 40 °C bis + 120 °C
Beständigkeiten Ozon, nach 2PfG 1913/04.11, UV, nach 2PfG 1913/04.11, Feuchte-Wärme (Damp-Heat-Test): 1.000 h bei 90 °C und 85% Luftfeuchte, nach DIN EN 60068-2-78, Gleichspannungsbeständigkeit nach 2PfG 1913/04.11: 240h, 1,5kV DC in Wasser bei 85°C, Ammoniak, 30 Tage in gesättigter NH3-Atmosphäre (interne Prüfung)
Brandwiderstandsverhalten (interne Prüfungen) Einzelkabelbrennprüfung nach DIN EN 60332-1-2, Kabelbündelbrennprüfung nach DIN EN 50305-9, Geringe Rauchentwicklung nach DIN EN 50268-2, Halogenfreiheit nach EN 50525-1, Anhang B, Geringe Toxizität nach DIN EN 50305
IP Schutzgrad ArCon IP65, IP68 (1h,1m)
Sparktest 15 kV AC
Spannungsfestigkeit nach 2 PfG 1913/04.11 Spannungsprüfung 1 h in Wasser, 6,5 kV AC (5 min)
Übergangswiderstand (gemessen nach TÜV 2 PfG 1913/04.11: unmittelbar an der Austrittsstelle des Leiters aus der Umspritzung) ≤ 0,5 mΩ
Zugprüfung Nach TÜV 2 PfG 1913/04.11

Informationen & Vertrieb

Benötigen Sie weitere Informationen? Haben Sie ein Projekt in Planung?

Sprechen Sie mit uns! Wir freuen uns Ihnen zu helfen!

Herbert Heidel
Beratung und Verkauf
Telefon:
+49 (0) 170 / 789 33 57
E-Mail: herbert.heidel@jurchen-technology.com

Carolin Kästner
Anfragen & Angebote
Telefon:
+49 9369 98229-6605
E-Mail: carolin.kaestner@jurchen-technology.com

Andrea Vidoni
Project Manager
Telefon:
+49 9369 98229-6604
E-Mail: andrea.vidoni@jurchen-technology.com