Navigation einblenden

Auf der Intersolar 2018 erleben Jurchen und PADCON einen enormen Ansturm am gemeinsamen Messestand

Besuchermagnet bei Jurchen Technology war das revolutionäre PEG System - ein wahrer Gamechanger im Bereich der PV-Unterkonstruktion. Dank dieser genialen Unterkonstruktion sparen Kunden über 40% CAPEX und mehr als 20% OPEX.

 

Ausgestellt wurde PEG mit dem neuen First Solar Series 6 Modul, das aufgrund seiner Ausmaße und seiner Performancewerte ebenfalls für Aufsehen sorgte. Diese beiden Produkte vereint reduzieren die Lohnkosten und die Bauzeit auf ein absolutes Minimum. Vor allem Kunden aus Afrika, Australien und Südamerika waren begeistert von der Einfachheit des Systems, dem hohen Flächennutzungsgrad und der Tatsache, dass dank PEG keine schweren Maschinen, keine Kabelgräben und keine Betonfundamente beim Kraftwerksbau mehr von Nöten sind.

PADCON präsentierte die komplette PID Killer Familie, die mit dem leistungsstarken Float Controller CI 70 und dem RSA Manager seit Jahresbeginn deutlich gewachsen ist. Dank dieser Komplettierung ist PADCON damit  in der Lage, PV-Kraftwerke

  • im Tagbetrieb oder Nachtbetrieb
  • seriell oder parallel verschalten
  • alle Modultypen (inkl. Dünnschicht)

effektiv vor PID zu schützen.

Ebenso konnten sich die Kunden über die neusten Features des PADCON AMT (Asset Management Tools) informieren und mehr über das hochauflösende Realtime-SCADA System erfahren.